Klügere Entscheidungen. Bessere Versorgung.

  • Immer auf dem neusten Stand

  • Bessere klinische Entscheidungen

  • Bessere Qualität, geringere Kosten

Jede Woche werden neue klinische Forschungsergebnisse veröffentlicht. Wie ist es für Ärzte bei dieser Flut an neuen Informationen zu schaffen, immer auf dem aktuellen Stand zu sein? Und wie lassen sich aus wissenschaftlichen Studienergebnissen konkrete Handlungsempfehlungen für die tägliche Arbeit mit den Patienten ableiten? Hier kann UpToDate® helfen. Ärzte haben einen schnellen und einfachen Zugriff auf erstklassige klinische Informationen, anhand derer eine Diagnose gestellt und Behandlungsentscheidungen (direkt am Behandlungsort) getroffen werden können.

 

Uptodate beinhaltet:

  • mehr als 10.000 ständig aktualisierte klinische Themen aus 21 Fachgebieten
  • mehr als 9.000 Behandlungsempfehlungen
  • Zugang zu einer Arzneimittel-Datenbank (in Zusammenarbeit mit Lexicomp®)

UpToDate kommt weltweit in über 25.000 klinischen Einrichtungen zum Einsatz. Bereits mehr als 700.000 Ärzte und klinische Mitarbeiter vertrauen UpToDate mit ihren klinischen Fragen.

UpToDate® ist ein evidenzbasiertes klinisches Entscheidungsunterstützungssystem. Unsere Inhalte werden von mehr als 5.700 Ärzten aus 51 Ländern geschrieben und gepflegt. Alle Ärzte, die für UpToDate tätig sind, sind führende Experten auf ihrem Gebiet. UpToDate gibt Informationen im Kontext wieder und bietet evidenzbasierte Behandlungsempfehlungen. So hilft UpToDate Ärzten selbst die schwierigsten klinischen Fragen schnell zu beantworten und bessere klinische Entscheidungen zu treffen.

Studien zeigen, dass die Verwendung von UpToDate zur Veränderung von klinischen Entscheidungen führt:

  • Forscher des National University Hospital Singapur wiesen nach, dass der Einsatz von UpToDate die Untersuchungs- bzw. Testmethoden, Diagnose und/oder die Behandlung in 37 % der Fälle verändert.1
  • Eine andere Studie fand heraus, dass behandelnde Ärzte, die UpToDate gebrauchen, zu 18% ihre Behandlungsentscheidung verändern2.

Eine 2011 an der Harvard University durchgeführte Studie3 zeigte, dass die Verwendung von UpToDate® über einen Zeitraum von drei Jahren in Zusammenhang gebracht werden kann mit:

  • einer niedrigeren Sterberate
  • kürzeren Krankenhausaufenthaltszeiten
  • verbesserter Krankenhausqualität

Verbesserte Ergebnisse in Bezug auf Qualität und Patientensicherheit sowie die Verringerung der Mortalität und Aufenthaltsdauer von Patienten im Krankenhaus führt zu Kosteneinsparungen für Einrichtungen des Gesundheitswesens. Die Nutzung von UpToDate ist einer der kostengünstigsten Ansätze für die Verbesserung der Gesundheitsversorgung.

 

Fragen Sie hier nach der Möglichkeit um UpToDate 2 Monate kostenlos in Ihrer klinischen Einrichtung zu testen!

Vorname*
Nachname*
E-Mail*
Telefon
Titel
Tätigkeit*
Klinische Einrichtung*
PLZ
Ich möchte zu den Einsatzmöglichkeiten von UpToDate in meinem Krankenhaus beraten werden.
Bitte halten Sie mich über UpToDate-News auf dem Laufenden.

1Phua J, MBBS, MRCP, See KC, MBBS, MRCP, Khalizah HJ, MBChB Manc, MRCP, Low SP, MBBS, MRCP, Lim TK, MBBS, FRCPE. Utility of the electronic information resource UpToDate for clinical decision-making at bedside rounds. Singapore Med J 2012; 53(2): 116-120.

2Lucas BP, Evans AT, Reilly BM, Khodakov YV, Perumal K, Rohr LG, Akamah JA, Alausa TM, Smith CA, Smith JP. The impact of evidence on physicians' inpatient treatment decisions. J Gen Intern Med. 2004 Mai;19(5 Pt 1):402-9.

3Use of UpToDate and outcomes in US hospitals. Isaac T, Zheng J, Jha A. J Hosp Med. 2012 Feb;7(2):85-90. doi: 10.1002/jhm.944. Epub 2011 Nov 16.